Betriebliche und schulische Ausbildung

Du stellst dir die Frage, ob eine Berufsausbildung besser zu dir passen könnte als dein Studium? Aber was bedeutet es eigentlich genau, eine Ausbildung zu machen? Was sind die Vorteile? Hat man auch mit einer Ausbildung Karrierechancen?

Ein wesentlicher Unterschied zum Studium: Praxis von Anfang an

Ob Fachinformatikerin, Industriekaufmann oder zahnmedizinischer Fachangestellter – wer seinen Favoriten aus den zahlreichen in Deutschland anerkannten Ausbildungsberufen gewählt hat, kann sich auf viel Praxis freuen. Wenn du die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast, eröffnen sich dir mit Fort- und Weiterbildungen viele spannende Karrierewege bis hin zur Führungsposition. Heute gibt es nicht mehr nur „den einen Weg“, um Karriere zu machen. Mit einer Ausbildung nach dem Studienabbruch hast du alle Chancen, aufzusteigen – zum Beispiel in Unternehmen, die Fachkräfte dringend suchen oder in Branchen, auf die wir in Zukunft nicht verzichten können. Das duale Ausbildungssystem in Deutschland genießt weltweit einen sehr guten Ruf und bietet so auch international gute Perspektiven. Doch was heißt „duale Ausbildung“?