Fuckup: Studienabbruch @Brandenburg: Von Japanologie zur Ausbildung als IT-Fachinformatiker

Auf unserer Fuckup:Studienabbruch @Brandenburg erzählt Christian, dass ihn lange Zeit der Glaubenssatz prägte, dass es nach dem Abitur keine Alternativen zum Studieren gibt. Nach seinem Bachelor in Japanologie brachte ihn erst der Zufall auf eine Jobmesse. Dort ist er seinem heutigen Arbeitgeber AMTANGEE begegnet. In einem lockeren Gespräch haben sie zusammen herausgefunden, dass Christian in seiner Freizeit leidenschaftlich gerne programmiert. Das hat das Unternehmen überzeugt und ihn zum Probearbeiten eingeladen.

Der Einblick in die Praxis eines IT-Unternehmens hat Christian so gut gefallen, dass er eine Ausbildung zum IT-Fachinformatiker angeschlossen hat. Die Ausbildung konnte er aufgrund seines Bachelors von drei auf zwei Jahre verkürzen. Heute ist er sehr zufrieden als Senior Developer und resümiert: „Traut euch auf Unternehmen zuzugehen!“

Du findest uns auch auf Instagram (@ queraufstieg) und Facebook.

Hier kannst du dir die Podcast-Folge direkt anhören: